Blog

#GrenzenlosGemeinsam mit Bianca Wennemann

#GG Bianca fb

Wer bist du?

Mein Name ist Bianca Wennemann, ich bin 33 Jahre und lebe in Bremen. Ich arbeite als Softwaresupporterin und studiere Wirtschaftspsychologie per Fernstudium. Politische und gesellschaftliche Themen bewegen mich zunehmend.

Grenzenlos gemeinsam mit Projekt Seehilfe e.V. – Warum unterstützt du das?

Projekt Seehilfe e. V. fängt die Menschen auf der Flucht an einem Punkt auf, an dem es um ganz elementare Dinge geht: um Gesundheit, Würde und Menschenrechte. Sie bekommen Kleidung, Schlafsack, Körperpflege und einiges mehr, direkt vor Ort bei ihrer Ankunft in der Festung Europa. Eine ausgestreckte Hand nach all den Strapazen der langen Flucht.

Wie können wir gemeinsam Geflüchtete über alle Grenzen hinweg unterstützen?

Die Möglichkeiten sind vielfältig! Wir können je nach individueller Situation, Zeit oder alternativ Geld investieren, indem wir Organisationen wie z.B. Projekt Seehilfe e. V. unterstützen. Auch Sachspenden sind wichtig oder Hilfe am Wohnort. Aber am Wichtigsten ist es, die Fluchtursachen langfristig und wirksam zu bekämpfen. Das geht nur über die Politik. Wir müssen also endlich anfangen, uns wieder mit Politik zu beschäftigen, auch wenn es Manchen mühsam ist. Wir können die Parteien unterstützen, die sich für die Bekämpfung der Fluchtursachen einsetzen. Wir sollten alles daran setzen, unsere Zukunft gemeinsam positiv zu gestalten.

Das muss unser gemeinsames menschliches Interesse sein.

Post a comment