Blog

Mehr Zuhause für die Geflüchteten bei Padre Carlo

Schon seit 2015 unterstützen wir Padre Carlo, der sich in Siracusa um illegalisierte Feldarbeiter kümmert und in seinem Gemeindehaus auch Menschen unterbringt, die anderswo keinen Platz und keine Chance gekommen haben.

Aktuell hat er 25 Menschen bei sich aufgenommen. Für sich selbst hat der Padre nur noch ein einziges Zimmer seiner Wohnung für sich. Doch die Unterbringung der Aufgenommenen war zum Teil spartanisch und improvisiert. Die Bibliothek seines Gemeindehauses diente zum Beispiel längere Zeit einer Familie mit Baby als Wohnraum.

Doch in den letzten Wochen des vergangenen Jahres hat sich im Gebäude von Padre Carlo viel getan: Es wurde gestrichen, gehämmert und umgebaut. Und damit die neuen Räume für die Bewohner gut ausgestattet sind, haben wir die Möbel gesponsert. Im Detail waren das:

1 Anrichte
2 Kleiderschränke
1 Sofa (2-Sitzer)
1 Sofa (3-Sitzer)
1 Schreibtisch
4 Stühle
5 Matratzen
1 Lattenrost

Unser nächstes Ziel ist es, einen Computerlehrraum einzurichten. Die passenden Bürostühle dazu haben wir schon. Allerdings fehlt uns noch ein wenig Support was die technische Ausstattung angeht. Ihr wollt uns dabei unterstützen? http://www.seehilfe.com/de/unterstuetzung/

Post a comment