Die Klinkenputzerei macht sich langsam bezahlt:

Immer mehr Menschen sind von unserer Idee überzeugt und sichern uns ihre Unterstützung zu. Eine der wichtigsten Fragen ist auch geklärt: Ein Autohaus stellt uns einen unfassbar großen Transporter zur Verfügung! Das heißt: Wir haben wieder etwas mehr Platz erkämpft, den wir mit Gütern füllen können.

 

Also meldet euch, wenn ihr etwas beisteuern könnt. Momentan arbeiten wir an einer Fianzierung für die Sprit- und Mautkosten, wer also zu weit von uns entfernt wohnt, um Sachgüter beizusteuern oder sich so an unserer Idee beteiligen möchte, kann uns gerne auch auf diesem Weg helfen!

 

Hanne